Der Verein mit Tradition

Willkommen

Der freundliche Verein in Fröndenberg lädt Groß und Klein zum Spielen ein. Zur Verfügung stehen fünf gut gepflegte Plätze, die über die ganze Woche von allen Spielern genutzt werden können. Unser Verein bietet alle Möglichkeiten rund um den Tennissport, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Für Ihr Wohlbefinden, während und nach dem Spiel, sorgen die netten Vereinsmitglieder. Mehr erfahren: Unser Club stellt sich vor.

Tabellenführung verteidigt. H55 bleiben ungeschlagen

In souveräner Manier verteidigten unsere H55 Herren am vergangenen Samstag die Tabellenführung in Haltern. Gleich zu Beginn ließen Tom Ellerkmann und Dietmar Ericke keine Zweifel aufkommen, gestatteten ihren Gegnern nur ein bzw. 2 Spiele. Christian Schwarzkopf musste auf einem unangenehm zu spielenden Naturascheplatz antreten. Ballsprung- und Rutschverhalten unterscheiden sich hier stark von normalen Plätzen. Nach einer Phase der Eingewöhnung stellte sich Christian hervorragend auf die Umstände ein und fuhr einen letztlich sicheren Sieg nach Hause. Noch von einer Verletzung gehandicapt, konnte Thomas Brauckmann seinem Kontrahenten kaum Paroli bieten. Ähnlich erging es Michael Welter, der seinem verlustpunktfreien Rivalen auf dem Naturascheplatz zum Sieg gratulieren musste. Stephan Brauckmann war es vorbehalten, ohne Spielverlust für klare Verhältnisse zu sorgen.

Die Doppelpaarungen spiegelten dann die Kräfteverhältnisse ziemlich genau wider. Während T. Brauckmann/Huhn chancenlos waren, siegten S.Brauckmann/Ellerkmann sowie Welter/Schwarzkopf glatt. Ein weiteres 6:3 stand am Ende zu Buche.

Nach einem harmonischen Ausklang traten unsere Cracks ungeschlagen die Heimreise an. Die kommenden Aufgaben werden sich jedoch ungleich schwerer gestalten. Bis jetzt waren die gegnerischen Teams der unteren Tabellenhälfte zuzuordnen, außerdem wird es in den nächsten Runden wegen Urlaub und Brückentagen zu personellen Aderlässen kommen. Das wird dem Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft keinen Abbruch tun, die weiterhin die Freude an der schönsten Nebensache mit guten Leistungen verbinden wird. Davon können sich Zuschauer am kommenden Samstag gegen Kamen überzeugen.

TC Rot Weiß Fröndenberg führt die Tabelle an

Einen sehr erfolgreichen Start legte das H55 Team unseres TC Rot Weiß in der Verbandsliga hin. Nach einem Jahr Pause wieder mit Tom Ellerkmann und Christian Schwarzkopf verstärkt, wurden die ersten beiden Matches jeweils mit 6:3 gewonnen.

Zum Auftakt in Oelde sorgte das 4:2 nach den Einzeln für einen beruhigenden Vorsprung. Stephan Brauckmann, Dietmar Ericke, Michael Welter und Christian Schwarzkopf siegten völlig ungefährdet. Chancenlos war Thomas Brauckmann. Christoph Heider, der uns per Spielgemeinschaft aus Halingen verstärkt, konnte seinem Gegner lange Paroli bieten, musste sich letztendlich doch mit 3:6 und 5:7 geschlagen geben. Im Doppel waren es dann die vier Einzelsieger, die in der Konstellation Brauckmann S./Ericke und Welter/Schwarzkopf ihre Gegner wiederum dominierten. Heider/Kohlschein wuchsen über sich hinaus, mussten aber am Ende ihren starken Kontrahenten gratulieren.

Noch überlegener gestaltete sich das Heimspiel gegen Erkenschwick. Schon nach den Einzeln war die Begegnung mit einem 5:1 entschieden. Stephan Brauckmann, Thomas Ellerkmann, Christoph Heider, Dietmar Ericke und Christian Schwarzkopf ließen ihren Widersachern nicht den Hauch einer Chance. Das Spielverhältnis von 60 : 8 in diesen 5 Partien spricht Bände. Michael Welter kämpfte lange gegen den unorthodoxen Stil seines Gegners, bevor er im Match-Tiebreak unterlag. Im Doppel kam dann das gesamte Team zum Einsatz, hier konnten nur noch S. Brauckmann/Ellerkmann zum 6:3 punkten. Am kommenden Samstag, dem 21. Mai, soll die Tabellenführung in Haltern ausgebaut werden.

Alle Ergebnisse können unser Clubmitglieder unter nuliga WTV Sommer 2022 bei den Senioren in der Gruppe 36 nachlesen. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung bei unseren Heimspielen. Die nächste Gelegenheit kommt am 28. Mai gegen die Kollegen aus Kamen.

Sommersaison 2022 startet mit Schleifchenturnier

Liebe Tennisfreunde,

endlich ist es soweit, die Sommersaison steht vor der Tür und die Plätze sind ab sofort bespielbar. Zum Auftakt findet am Samstag, den 30.04.2022 unser traditionelles Schleifchenturnier im bekannten Format statt. Wie üblich steht hier das Zusammensein in lockerer Runde und der Spaß im Vordergrund, weshalb wir sämtliche Mitglieder, unabhängig von Alter und Spielstärke, recht herzlich einladen möchten.

Da die Asche zu beginn der Saison noch recht weich und anfällig ist, möchten Vorstand und Platzwart um ein möglichst verantwortungsvolles und vorbildliches Verhalten bitten. Hierzu gehört neben der standardmäßigen Platzpflege insbesondere die Nachsorge mit dem Scharrierholz. Zudem empfiehlt es sich, anfangs Schuhe mit eher wenig Profil zu tragen.

Wir wünschen allen Mitgliedern einen guten Start in eine hoffentlich erfolgreiche und vor allem gesunde Sommerspielzeit 2022.

Mit sportlichem Gruß

DER VORSTAND

JHV Corona

Liebe Tennisfreunde,

auch in diesem Jahr wirbelt die Corona-Welle immer noch unsere Planungen mit all den Einschränkungen durcheinander. Daher können wir, wie auch schon in 2021, die turnusmäßige Jahreshauptversammlung nicht an ihrem angestammten Termin Anfang März stattfinden lassen.

Da noch nicht genau absehbar ist, wann und wie die Lockerungen der Covid-Restriktionen erfolgen werden, rechnet der Vorstand mit einer Durchführung der JHV während der laufenden Sommersaison. Zu dem Termin wird noch eine separate Einladung an alle Mitglieder erfolgen.

Wir weisen aber schon jetzt darauf hin, dass unsere Sommersaison vor der Tür steht und der Saisonstart mit Anspielfest am

Samstag, 30.04.2022

eingeplant ist. An diesem Tag wollen wir wieder das traditionelle Schleifchenturnier organisieren und hoffen auf gute Resonanz.

Über die aktuellen Entwicklungen und Planungen informieren wir zeitnah auf unserer Homepage und im Schreiben zur Saisoneröffnung.

Wir wünschen allen Mitgliedern Gesundheit und Durchhaltevermögen und freuen uns schon darauf wieder in der Freiluftsaison ein Match zu spielen und danach mit Freunden ein Getränk zu genießen.

Beste Grüße

Der Vorstand

Erfolgreicher Doppelspieltag der Herrenmannschaften

Am 12.12.21 stand für beide Herren Mannschaften in der 2. Spieltag an.

Für die 1.Mannschaft ging es in die Halle nach Werne, dort wartete die 2.Mannschaft aus Altstedde. Für Fröndenberg spielte die Bestbesetzung mit Mirko Wendel, Robin Erdmann, Alexander Erdmann und Robin Wirth. Lediglich Mirko verlor sein Einzel und die Jungs gingen mit einem 3:1 in die Doppel. Die Erdmann Brüder gewannen das erste Doppel ganz souverän und gaben nur drei Aufschlagspiele ab. Mirko und Robin machten sich das zweite Doppel schwieriger als es sein musste. Aber auch dieser Punkt konnte gewonnen werden, wenn auch im dritten Satz.
Somit ist die 1.Herren nach zwei Spieltagen Tabellenführer in der Kreisklasse 1, gute Voraussetzungen für den erneuten Aufstieg.

Die genauen Ergebnisse findet ihr hier:

https://wtv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/championship?championship=WTV%202004

Auch die 2. Mannschaft konnte nach dem erfolgreichen 1. Spieltag nachlegen. Für die 2. Herren spielten am Sonntag Stefan Pagel, Lennart Noll, Sebastian von Mletzko und Cedric Stricker. Dieses mal ohne Verstärkung aus der 1. Mannschaft gewannen alle vier Spieler ihre Einzel und es ging mit einem 4:0 in die Doppel. Der Sieg war schon sicher, auch die Doppel konnten dies nicht mehr drehen. Doch auch hier zeigten die Spieler ihre Stärke und konnten beide Doppel für sich entscheiden, somit gewannen die Fröndenberger mit 6:0.
Aufgrund eines falsch ausgefüllten Spielberichtes wurden zwei Einzel aberkannt und zu Gunsten des Vfl Mark gewertet. Am Ende des Tages änderte dies am Sieg nichts. Der TC RW Fröndenberg 2 und der VfL Mark 2 trennen sich mit 4:2.

Die genauen Ergebnisse findet ihr hier:

https://wtv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/championship?championship=WTV%202004

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann uns auf Instagram und Facebook folgen.
tc.rw.froendenberg_1946